Laternen aus Tetrapacks – Unser St. Martins DIY

In diesem Jahr ist vieles einfach anders. Die großen Laternenumzüge finden nur im Kreise der Familie statt, damit wir alle gesund durch die kalte Jahreszeit kommen. Schneggi & Spatzl möchten euch eine schöne Bastelidee für eine selbst gemachte Laterne zeigen. Sicherlich hast du bei dir zu Hause einige Verpackungen rumliegen, die sich wunderbar zum Weiterverarbeiten eignen: und zwar das gute und formstabile Tetrapack, was zu Hauf im Müll landet.

Schneggi ist schon voll im Bastelfieber angekommen und zeigt euch nun wie ihr eine tolle Tetra-Laterne zaubern könnt… Los gehts!

Für eine Schneggi Laterne brauchst du folgendes:

  • Leere Tretrapacks – wir haben uns für Milch- und kleine Kakaoverpackungen entschieden
  • buntes Transparentpapier
  • Eine kleine spitze Schere
  • Plakafarbe in deinen Lieblingsfarben
  • Glitzer, Pailletten oder Aufkleber nach Belieben
  • Bastelkleber (flüssig)
  • Holzstab / Rührlöffel zum Fixieren der Transparentpapiere
  • Draht für die Verbindung zu deinem Laternenstab

Vorbereitung

Zuerst wäscht du das Tetrapack gründlich aus und trocknest es mit einem Küchenhandtuch ab. Nun kannst du die oberste Schicht, die meistens nur eine dünne Kunststoffschicht oder Papierschicht ist vorsichtig abreißen.

Schneide nun vorsichtig kleine Fenster oder Löcher mit Hilfe einer kleinen spitzen Schere aus – lass dir hierbei am Besten von einem Erwachsenen helfen. Das unten stehende Video zeigt dir wie es Schneggi gemacht hat. Du kannst auch erst deine Laterne anmalen und diesen Einschneide-Schritt danach machen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Lass dir am Besten bei dem Glitzer von einem Erwachsenen helfen. Einer hält die Laterne und dreht diese ganz langsam und der andere streut ganz vorsichtig den Glitzer über die noch feuchte Farbe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Nun kannst du deine kleine Laternen nach Belieben gestalten!

Wenn du allerdings Pailletten oder Aufkleber wie Sterne oder ähnliches auf deine bunte Laternen setzen möchtest, dann empfiehlt dir Schneggi die Farbe erst gut trocknen zu lassen. Im nächsten Schritt kannst du die Pailletten mit einem Bastelkleber fixieren. Arbeite dich da von einer Seite auf die anderen und lass die Pailletten zwischendurch gut austrocknen. Hier ist dann deine Geduld gefragt…

Zerreiße nun das Transparentpapier in so große Stücke, dass sie etwas größer sind als die hinein gepiksten Löcher von dem Tetra-Laternen-Pack. Verfahre nun wie auf den Bildern (oben gezeigt) und klebe Stück für Stück die bunten transparenten Papierschnipsel hinter das ausgeschnittene Loch. Mithilfe der Schere oder eines Holzstieles (Rührstab oder ähnlichem) kannst du das Papier kurz andrücken ohne deine Finger mit Kleber voll zu schmieren.

Nun kannst du die Löcher für die Halterung mit einem spitzen Gegenstand wie eine Schere vorsichtig setzen

Nun kannst du aus einem Draht die Halterung selbst zusammen biegen – hole dir hierfür unbedingt die Unterstützung eines Erwachsenen.

Schneggi hat ungefähr eine Armlänge Draht abgeschnitten und diese halbiert. Achte darauf, dass die Drahtenden beim Verbiegen so wegstehen, dass sie niemand daran verletzen kann – mit Hilfe eines Tesastreifens kannst du die Ende umkleben um das Pieksen zu vermeiden.

Heutzutage kriegst du einen Laternenstab inklusive Mini-LED bereist in Drogeriemärkten. In der Regel gibt es da bereits eine kleine Öse oder Halterung wo du dann deine Laterne einhängen kannst.

Schneggi & Spatzl wünschen dir nun viel Spaß beim Laternen basteln und einen tollen St. Martins Spaziergang mit deiner Familie. Wenn du magst, kannst du uns gerne dein Laternenbild zusenden unter [email protected] – wir freuen uns schon jetzt auf deine ganz besonders bunte Laterne!

Weitere Beiträge

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Zeit für deine Kinder mit dem Schneggi & Spatzl Adventskalender

Schneggi und Spatzl sind zwei dicke Freunde. In der Vorweihnachtszeit besuchen sie Spatzls Verwandtschaft in ganz Europa mit ihrer magischen Kiste. Auf ihrer Reise erleben sie allerhand.

Davon berichten sie dir jeden Tag im Advent mit spannenden Geschichten, interessanten Bräuchen und einmaligen Charakteren. Denn sie sind begeistert davon, wie Kinder in anderen Ländern Weihnachten feiern.

Scroll to Top