Knete aus Mehl – ganz ohne Schnick Schnack

Spatzl liebt es mit seinen Krallen in der bunten Knete rumzudrücken und sich daraus die tollsten Sachen zu bauen. Bei Spatzl´s Spontaneinfälle endlich wieder zu kneten, ist Schneggi stets gerüstet mit diesem Knetrezept. Anders wie bei anderen Rezepten brauchst du hierfür keine Chemie oder Alaun. Alle Zutaten findest du in deiner Küche und mit einem bisschen Unterstützung von einem Erwachsenen, kannst du auch kräftig helfen und mitrühren…

Für unsere Knete brauchst du also folgendes:

  • 400 gr. Mehl
  • 200 gr Salz – je feinkörniger desto geschmeidiger ist die Knete
  • 3 Esslöffel Pflanzenöl
  • 10 gr Zitronensäure (nimmt deine Mama meistens um den Wasserkocher zu entkalken)
  • 500 ml kochendes Wasser
  • Lebensmittelfarben wie rot, gelb, blau, grün und rosa
  • Optional: Glitzerstaub aus dem Bastelgeschäft

Halte das für die Zubereitung bereit:

  • Rührgerät mit Knetharken
  • Große Rührschüssel
  • Waage
  • Gummihandschuhe, damit deine Hände sich nicht verfärben

So nun kann es endlich losgehen:

In unserem Video zeigen wir dir, wie wir die Knete gemacht haben. Die einzelnen Schritte findest Du nochmal unter dem Video.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

  1. Gib das Mehl, Salz, Pflanzenöl und die Zitronensäure in der angegebenen Menge in eine große Rührschüssel.
  2. Lass das Wasser in einem Wasserkocher aufkochen, messe dieses in einem Messbecher ab und füge die 500ml Wasser zu den anderen Zutaten hinzu. Wichtig ist, dass das Wasser wirklich am Sprudeln ist bevor du es in die Rührschüssel gibst. Nun die Masse einmal gut mit dem Rührgerät verkneten.
  3. Vorsicht: Schneggi rät dir das Kneten am Anfang von einem Erwachsenen machen zu lassen, da die Knetmasse sehr sehr heiß ist und es etwas dauert bis sie abgekühlt ist.
  4. Wenn alles vermengt und abgekühlt ist, teile sie in gleich große Stücke auf. Ziehe dir nun die Gummihandschuhe über und füge die Lebensmittelfarbe zu den einzelnen Knetmassen hinzu. Nun gilt es diese schön einzuarbeiten – dieses kann etwas dauern bist die Farbe sich komplett verteilt hat.
  5. Wenn du magst, kannst du der Knete auch noch Glitzerstaub hinzufügen, damit diese im Licht schimmert und glitzert.

Schneggi’s Tipp: Verwahre die Knete am besten in einer Plastikdose im Kühlschrank, damit sie lange zum Einsatz kommen kann. WEnn du die Knete für 5-10 Sekunden in die Mikrowelle legst, dann ist sie sofort geschmeidig zum Verarbeiten. Viel Spaß wünschen dir Schneggi und Spatzl!

Weitere Beiträge

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Mehr Zeit für deine Kinder mit dem Schneggi & Spatzl Adventskalender

Schneggi und Spatzl sind zwei dicke Freunde. In der Vorweihnachtszeit besuchen sie Spatzls Verwandtschaft in ganz Europa mit ihrer magischen Kiste. Auf ihrer Reise erleben sie allerhand.

Davon berichten sie dir jeden Tag im Advent mit spannenden Geschichten, interessanten Bräuchen und einmaligen Charakteren. Denn sie sind begeistert davon, wie Kinder in anderen Ländern Weihnachten feiern.

Scroll to Top